CDU Gemeindeverband Rodenbach
Sie sind hier: Startseite
20.04.16

50 Jahre aktive CDU-Mitgliedschaft

Bild

Anfang April feierte die Rodenbacherin Elisabeth Bouillon ihr Jubiläum für 50-jährige Parteimitgliedschaft in der CDU. Zahlreiche Vertreter aus der Partei, unter ihnen die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert und der Landtagsabgeordnete und CDU-Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Michael Reul, waren zusammengekommen, um Bouillon zu diesem besonderen Jubiläum zu gratulieren. Der Rodenbacher CDU-Vorsitzende Bernd Schminke überreichte der Jubilarin zudem einen Blumenstrauß mit 50 orangenen Rosen und dankte ihr für die jahrelange Treue zur CDU trotz vieler Höhen und Tiefen innerhalb des vergangenen halben Jahrhunderts. Gekommen waren auch viele Wegbegleiter und politische Freunde Bouillons wie beispielsweise die ehemaligen Kreisbeigeordneten Hubert Müller und Günther Frenz sowie zahlreiche Vertreterinnen der Frauen Union. Auch der Generalsekretär der CDU Deutschlands, Dr. Peter Tauber, gratulierte persönlich mit einem Brief und dankte ihr für die in den letzten 5o Jahren geleistete Arbeit.

mehr...

   
17.03.16

Kai Kohlberger erneut zum Fraktionsvorsitzenden gewählt

Bild

Kürzlich kam die neu gewählte CDU-Fraktion im Hotel Barbarossa in Oberrodenbach zu ihrer konstituierenden Sitzung nach der Kommunalwahl zusammen.

Nach der Begrüßung durch den Gemeindeverbandsvorsitzenden Bernd Schminke, der zu dieser Sitzung eingeladen hatte, wählten die anwesenden Fraktionsmitglieder Kai Kohlberger erneut einstimmig zum Vorsitzenden der 10-köpfigen Rodenbacher CDU-Fraktion. Kohlberger führte die Fraktion bereits in der vergangenen Legislaturperiode seit Sommer 2015 an.

mehr...

   
15.03.16

CDU Rodenbach bedankt sich für 44.449 Stimmen!

Einige Tage nach der Kommunalwahl am 6. März traf sich der CDU-Vorstand, um gemeinsam das Rodenbacher Wahlergebnis zu analysieren und zu bewerten. Die Christdemokraten erhielten bei der zurückliegenden Wahl 32,9 % der Stimmen. Auf die SPD entfielen 57,3 % und auf die FDP 9,8 %.

Insgesamt habe sich die CDU ein besseres Ergebnis erwartet und gehofft, eine erneute absolute Mehrheit der SPD im Rodenbacher Parlament verhindern zu können.

mehr...

   
01.03.16

CDU veröffentlicht 10-Punkte-Plan

Bild

Eine Woche vor der Kommunalwahl am 6. März hat die CDU Rodenbach noch einmal einen 10-Punkte-Plan für die Weiterentwicklung der Gemeinde veröffentlicht.

„Damit wollen wir den Bürgerinnen und Bürgern kurz vor der Wahl in kompakter Form aufzeigen, wo derzeit in Rodenbach Stillstand herrscht und unter der SPD-Mehrheit zu wenig passiert ist. Mit unserem 10-Punkte-Plan stellen wir die wichtigsten Ziele für eine positive Entwicklung Rodenbachs dar“, so die beiden Spitzenkandidaten für die Gemeindevertretung Eberhard Wiegelmann und Pascal Reddig.

Es reiche nicht aus, wenn sich die SPD lediglich auf der 990-Jahr-Feier im vergangenen Jahr ausruhe, die erheblichen politischen Probleme, die sich in den letzten Jahren aufgestaut haben, aber verkenne oder einfach auf andere politischen Ebenen abschiebe. „So funktioniert Kommunalpolitik nicht und so wird man seinem Auftrag, die eigene Gemeinde zukunftsfähig zu gestalten, nicht gerecht“, bekräftig Reddig.

mehr...

   
29.02.16

CDU stellt "Fakten" der SPD klar

Bild

In einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung unter dem Titel „SPD-Politiker legen Fakten auf den Tisch“ hat sich die SPD zu den Aussagen der CDU geäußert, Rodenbach habe in einigen Bereichen Nachholbedarf. „Grundsätzlich ein legitimes Mittel. Aber auch in Wahlkampfzeiten hätten wir uns etwas mehr Ehrlichkeit und weniger Unwahrheiten von der SPD gewünscht, damit nicht das Parteiwohl, sondern das Wohl der Bürger und die Entwicklung unserer Gemeinde im Vordergrund steht“, erklärt der CDU-Vorsitzende Bernd Schminke.

So stellen die SPD-Politiker Norbert Link und Stefan Brehm Zahlen aus der Hessischen Gemeindestatistik vor, aus der hervorgeht, dass mehr Menschen nach Rodenbach gezogen als abgewandert sind. Bewusst weggelassen habe die SPD aber scheinbar, dass Rodenbach auch wesentlich mehr Sterbefälle als Geburten aufzuweisen habe. Alleine zwischen dem 31.12.2014 und dem 30.06.2015 sei die Bevölkerung in Rodenbach damit um 30 Menschen gesunken. „Rodenbachs Bevölkerung schrumpft also entgegen der Darstellungen der SPD faktisch. Da hilft auch keine Schönmalerei“, so Schminke weiter.

mehr...

   
23.02.16

Gut besuchter Stammtisch der CDU Rodenbach

Bild

In der vergangenen Woche lud die CDU Rodenbach zu einem Stammtisch in das Gasthaus „Zum Schützenhof“ nach Niederrodenbach ein. Anlass war die anstehende Kommunalwahl am 6. März. Gemeinsam wollte man den Rodenbachern die Möglichkeit geben, sich mit den Mitgliedern und Kommunalwahl-Kandidaten auszutauschen und in gemütlicher Atmosphäre ins Gespräch zu kommen.

„Ein solches Treffen wollen wir auch über die Kommunalwahl hinaus nun in regelmäßigen Abständen fortführen, um mit den Bürgern auch nach dem Wahlsonntag im Austausch zu bleiben und eine Möglichkeit zu bieten, sich mit Fragen, Anregungen oder Problemen direkt an unsere Mandatsträger zu wenden“, so der CDU-Vorsitzende Bernd Schminke.

mehr...

   
23.02.16

Dr. Katja Leikert und CDU werben für den Wechsel

Bild
Dr. Katja Leikert (2.v.l.) mit Stefan Barlage, Jobst Mittendorf, Kai Kohlberger, Bernd Schminke und Eberhard Wiegelmann

Trotz des Wetters stand die CDU Rodenbach auch zwei Wochen vor der Kommunalwahl am 6. März samstags mit ihrem Infostand vor dem Bürgerhaus in Niederrodenbach. Mit dabei war auch die Bundestagsabgeordnete und Spitzenkandidatin der CDU Main-Kinzig, Dr. Katja Leikert. Gemeinsam warb sie mit vielen Kandidaten und Mitgliedern bei den Bürgern für einen politischen Wechsel in Rodenbach. Neben Informationsmaterial zur Kommunalwahl verteilten die Wahlkämpfer auch kleine Süßigkeiten an die Rodenbacherinnen und Rodenbacher.

mehr...

   
22.02.16

Sichere Zukunft. Dank solider Finanzen.

Bild

Rodenbach ist seit Jahren verschuldet. Dass sich die Situation allmählich verbessert, ist vor allem auf ein erhöhtes Steuereinkommen zurückzuführen. Die Gemeinde darf sich allerdings nicht weiter darauf verlassen, Jahr für Jahr die Steuersätze zu erhöhen. Auch reicht es nicht, die finanzieller Misere auf das Land Hessen abzuschieben.

Stattdessen setzen wir uns dafür ein, künftig zukunftsfähige und langfristige Instrumente zu ergreifen, um die finanzielle Situation Rodenbachs nachhaltig zu verbessern.

Dazu zählt die Ansiedlung neuer Unternehmen und Gewerbetreibender. Dieses Ziel geht unausweichlich mit einer Aufwertung des Gewerbegebiets und der Ausschreibung neuer gewerblicher Nutzflächen in Zusammenarbeit mit dem Planungsverband Rhein-Main einher. Denn nur durch eine Attraktivitätssteigerung gelingt es uns, dass sich künftig mehr Unternehmen für Rodenbach als neuen Standort entscheiden und nicht immer mehr Gewerbe in umliegende Kommunen abwandert.

mehr...

   
22.02.16

CDU setzt sich für Verbesserung der Verkehrssituation ein

Bild

Die CDU Rodenbach möchte sich künftig für Maßnahmen stark machen, die insbesondere den innerörtlichen Straßenverkehr in Rodenbach besser regeln sollen.

In einigen Bereichen in Rodenbach gibt es regelmäßig erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitungen. Dem wollen wir durch geschwindigkeitsreduzierende Maßnahmen entgegentreten, um künftig vor allem auf viel befahrenen Straßen wieder mehr Verkehrssicherheit gewährleisten zu können.

Zudem setzen wir uns für eine Umgestaltung der Hanauer/Gelnhäuser Landstraße mit dem Ziel der Verkehrsberuhigung ein. Die bereits vorhandene Planung und schrittweise Umsetzung in Zusammenarbeit mit dem Land Hessen möchten wir deshalb wieder aufnehmen und voranbringen.

mehr...

   
11.02.16

Gute Stimmung bei Heringsessen der CDU Rodenbach

Bild
Eberhard Wiegelmann während seiner Ansprache zu den zahlreichen Gästen

Viele Rodenbacherinnen und Rodenbacher waren am diesjährigen Aschermittwoch beim traditionellen Heringsessen der CDU Rodenbach im Hotel Barbarossa in Oberrodenbach zu Gast.

Im Mittelpunkt des Abends stand wie zu erwarten die Kommunalwahl am 6. März. Nach der Begrüßung durch den örtlichen CDU-Vorsitzenden Bernd Schminke sprach anschließend der Spitzenkandidat zur Kommunalwahl, Eberhard Wiegelmann, zu den zahlreichen Gästen. Wiegelmann erläuterte eindrucksvoll die Beweggründe für seine Kandidatur und gab in kompakter Form einen Überblick über die zukünftigen Themen und Ziele der CDU in der Rodenbacher Kommunalpolitik.

mehr...

   
22.02.16

JU: "Jugendliche besser in die Kommunalpolitik einbinden"

Bild
v.l.n.r.: Junge Kandidaten für die Gemeindevertretung: Pascal Reddig, Marina Lehmann, Patrick Weber

Neue Möglichkeiten der Partizipation und Teilhabe junger Menschen an der Rodenbacher Kommunalpolitik fordert derzeit die Junge Union (JU) Erlensee/Rodenbach.

In einer Pressemitteilung sprach sich die CDU-Nachwuchsorganisation für die Schaffung eines Kinder- und Jugendbeirats in ihrer Gemeinde aus.

„Unser Ziel ist es, eine Möglichkeit für Kinder und Jugendliche zu schaffen, sich aktiv und in der Gemeinschaft mit Gleichaltrigen in die politische Entscheidungsfindung in Rodenbach einzubringen. Zumindest auf kommunaler Ebene könnte die Gemeinde so einen wichtigen Beitrag dazu leisten, junge Menschen frühzeitig für kommunale Politik zu interessieren“ so JU-Vorstandsmitglied und CDU-Kandidat zur Kommunalwahl Pascal Reddig.

mehr...

   
20.01.16

Rodenbach braucht zukunftsfähige Konzepte

Bild
v.l.n.r.: Pascal Reddig (Listenplatz 2), Bernd Schminke (Listenplatz 3), Eberhard Wiegelmann (Listenplatz 1), Kai Kohlberger (Listenplatz 5) und Marina Lehmann (Listenplatz 4)

In einer eigens einberufenen Mitgliederversammlung beschloss die Rodenbacher CDU kürzlich ihr Programm für die Wahl am 06. März 2016. Unter dem Motto „Frischer Wind für Rodenbach“ ziehen die Christdemokraten in den nächsten Wochen in den Kommunalwahlkampf. „Mit den nun beschlossenen Zielen setzen wir uns in allen kommunalpolitischen Themenfeldern eine Agenda für die Jahre 2016 bis 2021“, erklärt der CDU-Vorsitzende Bernd Schminke.

Ziel sei es nun, die Bürger von den eigenen Themen und Ideen zu überzeugen, um nach der Wahl für die Inhalte des Programms auch eine entsprechende Mehrheit in der Gemeindevertretung finden zu können.

mehr...

   
20.01.16

Wahlprogramm 2016

   
11.01.16

CDU Main-Kinzig startet ins Jahr 2016

Bild
v.l.n.r.: Bernd Schminke (CDU-Vorsitzender), Günther Oettinger (EU-Kommissar), Eberhard Wiegelmann (Spitzenkandidat zur Kommunalwahl), Peter Mosler (Vorsitzender Senioren Union) und Pascal Reddig (Stv. CDU-Vorsitzender)

Einige Rodenbacher Christdemokraten nahmen in der ersten Januarwoche des neuen Jahres am diesjährigen Neujahrsempfang der CDU Main-Kinzig in Bad Orb teil.

Als Gastredner war in diesem Jahr Günther Oettinger, EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, in den Main-Kinzig-Kreis gekommen. In seiner facettenreichen Rede unter dem Titel „Deutschland in Europa – Aufgaben für 2016“ schlug er einen Bogen von den vorherrschenden Herausforderungen der Flüchtlingsströme zum Erhalt der Wirtschaftskraft Deutschlands im digitalen Zeitalter.

Mit seinen mahnenden und ernsten zugleich aber auch unterhaltsamen Worten begeisterte der ehemalige baden-württembergische Ministerpräsident die zahlreichen Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kirche und Gesellschaft.

mehr...

   
10.12.15

Stellungnahme der CDU-Fraktion zum Haushaltsplan 2016

... wie in den Vorjahren hat uns der Gemeindevorstand auch in diesem Jahr wieder einen defizitären Haushalt zur Beschlussfassung vorgelegt: Diesmal schließt der Entwurf mit einem Minus von ca. 2 Millionen € ab. Auch im laufenden Haushaltsjahr hat die Gemeinde vor allem aufgrund der Gewerbesteuermindereinnahmen in Höhe von 950.000 € Mühe, das angepeilte Defizit von 1,2 Millionen € einzuhalten.

mehr...

   
26.11.15

CDU-Fraktion berät den Rodenbacher Haushalt

Bild
Klausurtagung 2015

Kürzlich kam die CDU-Fraktion der Rodenbacher Gemeindevertretung zu ihrer diesjährigen Klausurtagung zusammen, um den Haushaltsentwurf der Gemeinde für 2016 zu beraten. Erneut hatte Bürgermeister Klaus Schejna (SPD) den Gemeindevertretern einen defizitären Haushalt vorgelegt, so dass die Christdemokraten sich in ihren Beratungen vor allem über Möglichkeiten der Haushaltskonsolidierung Gedanken machen mussten. Breiten Raum in den Diskussionen nahm auch der neue Kommunale Finanzausgleich ein. Zu diesem Thema wird in der Gemeindevertretung im Dezember ein Prüfauftrag beraten, der eine eventuelle Klage bezüglich der Finanzausstattung der Gemeinde beinhalten soll. Hier wird es im Laufe der nächsten Sitzungsrunde sicherlich noch zu einem interessanten Austausch der Gemeindevertreter kommen. Weitere Themen der CDU-Kommunalpolitiker waren die Kommunalwahl 2016 sowie die politische Agenda des kommenden Jahres.

mehr...

   
23.11.15

Ehrung für langjährige CDU-Mitglieder

Bild
CDU-Vorsitzender Bernd Schminke bei der Ehrung des Fraktionsvorsitzenden Kai Kohlberger für 25 Jahre Mitgliedschaft

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung ehrte der örtliche CDU-Vorsitzende Bernd Schminke wieder zahlreiche Mitglieder für ihre jahrelange Mitgliedschaft in der Christdemokratischen Union.

In seiner Ansprache bedankte er sich für die gute Zusammenarbeit sowie für die Treue und Verbundenheit zum Wohle der CDU. Die Ehrenden hätten zum Teil, viele Höhen und Tiefen der Bundesrepublik und der Partei miterlebt und seien trotzdem weiterhin dabeigeblieben.

mehr...

   
04.11.15

Wiegelmann und Reddig führen CDU Liste an

Bild
v.l.n.r.: Kai Kohlberger (5.), Bernd Schminke (3.), Marina Lehmann (4.), Eberhard Wiegelmann (1.), Pascal Reddig (2.), Johannes Heger (CDU-Kreisvorsitzender)

Auf ihrer vergangenen Jahreshauptversammlung, die vom CDU-Kreisvorsitzenden Johannes Heger geleitet wurde, verabschiedete die CDU Rodenbach kürzlich ihre Kandidatenliste für die Wahl zur Gemeindevertretung am 6. März 2016. Zum Spitzenkandidaten wählten die Mitglieder einstimmig den Niederrodenbacher Eberhard Wiegelmann. Wiegelmann ist seit vielen Jahrzehnten fest in Rodenbach verwurzelt, seit 2012 Mitglied des CDU-Gemeindeverbands und übt dort das Amt des Schatzmeisters aus.

Unterstützt wird Wiegelmann von Pascal Reddig, den die Versammlungsteilnehmer auf Platz 2 der Liste wählten. Der 20-jährige Student leitet als Vorsitzender die Geschicke der Jungen Union Erlensee/Rodenbach und ist zudem stellvertretender Vorsitzender der CDU in Rodenbach. Auf dem 3. Listenplatz folgt der örtliche CDU-Vorsitzende Bernd Schminke, der bereits seit 2011 der Gemeindevertretung angehört und dort stellvertretender Vorsitzender des Haupt-, Finanz- und Sozialausschusses ist. Auf den Plätzen 4 und 5 folgen dann die stellvertretende Parteivorsitzende Marina Lehmann sowie der Fraktionsvorsitzende Kai Kohlberger.

mehr...

   
02.11.15

Schminke bleibt CDU-Vorsitzender

Bild
Das Bild zeigt den neuen CDU-Vorstand sowie die weiteren Delegierten für die Kreisparteitage

Harmonisch verlief die zurückliegende Jahreshauptversammlung der CDU Rodenbach, auf der die Mitglieder in diesem Jahr wieder dazu aufgerufen waren, einen neuen Vorstand zu wählen.

Erneut wählten die anwesenden Christdemokraten dabei Bernd Schminke zu ihrem Vorsitzenden. Schminke hatte den Parteivorsitz 2013 übernommen und will die CDU nun auch in die anstehende Kommunalwahl 2016 führen. Unterstützt wird er dabei künftig weiterhin von seinen beiden Stellvertretern Marina Lehmann und Pascal Reddig. Im Amt des Schatzmeisters bestätigten die Mitglieder Eberhard Wiegelmann, als Schriftführer wird weiterhin Stefan Barlage fungieren. Komplettiert wird der neue Vorstand durch Luitgard Hofmann, Elisabeth Boullion und Dr. Hermann Gebing-Grothus.

mehr...

   
06.10.15

CDU Rodenbach stellt Weichen für Kommunalwahl

Bild
Das Bild zeigt die ersten fünf Plätze der CDU-Vorschlagsliste für die Kommunalwahl: v.l.n.r.: Marina Lehmann, Bernd Schminke, Eberhard Wiegelmann (Spitzenkandidat), Pascal Reddig und Kai Kohlberger

In einer kürzlich abgehaltenen Sitzung der CDU Rodenbach stellte die damit beauftragte Findungskommission dem Vorstand die Vorschlagsliste für die Kommunalwahl im März kommenden Jahres vor. Als Spitzenkandidat soll demnach der Niederrodenbacher Eberhard Wiegelmann für die Christdemokraten ins Rennen gehen. „Eberhard Wiegelmann ist ein echter Rodenbacher und in unserer Gemeinde tief verwurzelt. Mit ihm als Spitzenkandidaten wollen wir bei der Kommunalwahl ein starkes Ergebnis für die CDU erlangen, um dann anschließend die Rodenbacher Politik aktiv mitgestalten zu können“, so der Vorsitzende Bernd Schminke. Ziel sei es, die absolute Mehrheit der SPD für eine weitere Legislaturperiode zu verhindern. Nur so könne im Rodenbacher Parlament künftig ein politischer Diskurs auf Augenhöhe und das Erfordernis, gemeinsam gute Kompromisse zu erarbeiten, gewährleistet sein.

mehr...

   
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Gemeindeverband Rodenbach 2014 Dieses Dokument wurde als CSS level 2.1 validiert! Dieses Dokument wurde als  XHTML 1.0 Transitional validiert!